PFEIFEN STANWELL

 

Stanwell wurde von Poul Nielsen gegründet, der die Firma im In- und Ausland bekannt machte.

Nielsen, ursprünglich Besitzer einer Manufaktur für Holzartikel, begann 1942 mit der Pfeifenfertigung. Anfangs benannte er seine Marke nach dem Produktionsort Kyringe auf Seeland, doch bald nach dem zweiten Weltkrieg begann er seinen Pfeifen den Stempel „Stanwell“ einzuprägen. Nach dem Krieg waren englische Pfeifen sehr populär, dänische dagegen weniger hoch angesehen, und so wollte Nielsen mit einem englischen Namen und dem Emblem einer von Pferden gezogenen Kutsche (Symbol des viktorianischen Englands) seinen Absatzmarkt erweitern. Ironischerweise verhalf gerade Nielsens Firma später dem dänischen Pfeifenstil zu Ansehen und Geltung. Zum Weltruhm der Pfeifen verhalf vor allem der geniale Designer Sixten Ivarsson, der dem Haus fast 40 Jahre lang verbunden war sowie zahlreiche weitere namhafte dänische Pfeifenkünstler, darunter Eltang, Ilsted, Anne Julie und Winslow.

Wir weisen darauf hin, dass nicht alle Pfeifen auf dieser Seite derzeit erhältlich sind. Unsere aktuellen Angebote finden Sie hier »

Royal Guard

Pfeifen Stanwell

Pfeifen Stanwell

Pfeifen Stanwell

Jahrespfeifen

Pfeifen Stanwell

Pfeifen Stanwell

Pfeifen Stanwell

 

Mehr Pfeifen von Stanwell...