Viprati

Luigi Viprati - Pontoglio (Lombardei)



Der 1953 geborene Viprati stellte Pfeifen zunächst als Hobby her und brachte sich den Fertigungsprozess autodidaktisch bei. Seine Pfeifen rauchte er zunächst selbst oder verschenkte sie an Familie und Freunde. Zehn Jahre lang verkaufte er seine Stücke direkt an den Kunden oder an Drittfirmen die dann ihre eigenen Prägungen an die Pfeifen anbrachten.
Erst 1984 gründete Viprati seine eigene Firma und offerierte von Beginn an ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. In der ersten Zeit waren seine Kreationen ein Geheimtipp unter Pfeifenliebhabern und nur in wenigen Ländern erhältlich, doch dann launchte Viprati seine eigene Homepage und begann, seine Stücke weltweit zu vertreiben.

Sein Design verbindet die klassischen Formen der Varese-Region mit dem wagemutigeren Stil aus Pesaro. Er stellt einzigartige Freehands mit wunderschönen Verzierungen aus Elfenbein und Bambus her sowie die Vip-Serie.

Viprati verarbeitet ausschließlich Bruyere Holz aus Kalabrien und stellt etwa 2000 Pfeifen jährlich her.
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)