Vauen

Vauen ist mit 45 Mitarbeitern, 160 Jahren Firmengeschichte und einer Jahresproduktion von 50.000 Pfeifen die älteste und größte Pfeifenfabrik Deutschlands.   

 

Im Jahre 1848 ließen Karl Ellenberger und sein Partner Carl August Ziener in Nürnberg eine Idee Wirklichkeit werden: In der ersten deutschen Pfeifenmanufaktur fertigen sie aus erlesenen Hölzern Tabakpfeifen für Genießer in aller Welt. Zusammen mit der 1866 ebenfalls in Nürnberg gegründeten Pfeifenfabrik Gebhard Ott wurden im Jahr 1901 die Vereinigten Pfeifenfabriken Nürnberg ins Leben gerufen.

Bei der Suche nach einem Begriff, der allen Pfeifenfreunden leicht und unverwechselbar in Erinnerung bleibt prägte Adolf Eckert, im Jahre 1909 einen neuen Namen für das Unternehmen: VAUEN - zusammengesetzt aus den Anfangsbuchstaben V (sprich: vau) von Vereinigte Pfeifenfabriken und N (sprich: en) von Nürnberg.

Seit 1982 steht nunmehr die fünfte Generation von Pfeifenmachern an der Spitze der ältesten deutschen Pfeifenmanufaktur.

Alle von Vauen gefertigten Pfeifen verfügen über eine Kammer für 9mm Filter.

Zeige 19 bis 24 (von insgesamt 24 Artikeln)